Mfuwe Junior Football League

Zambians have a passion for football and so do Ron and Anke Cowan and the staff at Kafunta Safaris.

football1-kafunta-tourism-responsibility-travel-holiday-wildlife-zambiaVor etwa 6 Jahren begann Luke, der Sohn von Ron und Anke und damals 10 Jahre alt, Kafuntas Personal zu bearbeiten, ihn nach Mfuwe zum Fußballspielen mit einheimischen Jungs zu bringen. Ron und ein Mitarbeiter reagierten umgehend, stellten ein Team von Jungs unter 13 Jahren aus der örtlichen Gemeinde zusammen und nannten es „The Super Strikers“. Bald bildeten sich weitere örtliche Teams: Die Mfuwe-Junior-Fußball-Liga war geboren.

Anfangs hatten die Spieler weder Schuhe noch farbige Trikots, und die einzige Möglichkeit, die Teams zu unterscheiden, hieß „Haut gegen Hemden“. Im Juni 2011 fragte man bei Project Luangwa um Ausrüstung an. Dank großzügiger Spenden von Gästen erhielten die Teams farbige Trikots. Doch die Jungen wachsen, und es gibt immer Mangel an Fußballtrikots, Schuhen und Bällen.
Inzwischen konkurrieren an den Wochenenden 20 Mannschaften – aufgeteilt in unter 12- und unter 15-Jährige – , so dass etwa 400 Jungs beteiligt sind!

football2-kafunta-tourism-responsibility-travel-holiday-wildlife-zambia

The All Stars

Doch was passiert, wenn die Jungs 16 Jahre alt werden und die Liga verlassen müssen?

Die Trainer kamen zusammen, wählten die besten Spieler aus und formierten die “All Stars”. Diese Teens, allesamt noch Schulkinder, treten gegen viel ältere Spieler der Amateur-Liga an. Sie spielen in Chipata oder sogar Lusaka und positionieren sich außerhalb ihrer ländlichen Umgebung.

Encouraging Scholastic as Well as Sport Performance

Die Trainings und die Spiele halten die Jungs fit und fern von den meisten Problemen, aber sie müssen auch hart für dien Schule arbeiten. Project Luangwa und Kafunta Safaris möchten jedem jungen Fußballer der All Stars eine „Schul-Ausrüstung“ spendieren als Ansporn, in der Schule genauso gut zu sein wie auf dem Fußballplatz.

Dazu brauchen wir Ihre Hilfe.

What’s in a School Kit?

Schultasche – $ 12

Übungsbücher – $ 10

Hefte, Schreiber – $ 5

Mathe-Zubehör – $ 3

Taschenrechner – $ 12

Der Erfolg sportlicher Betätigung in den Gemeinden hat sich auch auf die Mädchen ausgedehnt: Außer der Fußball-Liga gibt es jetzt auch eine Korbball-Liga (10 Mannschaften von Mädchen unter 15 Jahren).

Das Ganze zieht Kreise… Der lokal Chief hat der Liga nun Land gegeben, so dass ein ganzes Sport-Zentrum geplant ist. Das Land wurde geräumt, zur Zeit sind Fußballplatz, 2 Korbball-Plätze und ein Volleyball-Platz fertig. Spenden werden benötigt, um Umkleideräume und ein Clubhaus zu bauen.

Sollten Sie das Sportprogramm unterstützen wollen, können Sie das auf vielerlei Weise in die Tat umsetzen. Bringen Sie einen Ball (Fuß- oder Korbball) mit oder Sportschuhe und Ausrüstung – oder spenden Sie für die Schulausrüstung oder das Sportzentrum. Sie entscheiden, was Sie unterstützen.

Alle Spenden sollten an das Project Luangwa gerichtet sein. Schicken Sie eine E-Mail und sagen Sie, wofür Ihre Spende verwendet werden soll.
Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!